Bautagebuch

 

 

März 2016

 

Der Bau hat eigentlich schon lange vor den ersten Aktivitäten am Feuerwehrhaus begonnen.
Wir konnten eine große Menge Pflastersteine vom Gelände der neuen Feuer- und Rettungswache 1 am Weidendamm bekommen, da die Flächen für den zweiten Bauabschnitt freigemacht werden mussten.

Ein langer Samstag mit viel Schweiß und ein ca. 70 x 3 m großer Streifen Pflastersteine war aufgenommen, auf Paletten gepackt und zwischengelagert. Der folgende Muskelkater war somit vorprogrammiert. 

19.09.2016

 

Jetzt wird es ernst. Die Oberlichter der großen Halle müssen zugemauert werden, weil die Blechgarage hinter die Halle zieht und der Brandschutz den Verschluss der Öffnungen erforderlich macht.

bautagebuch 1

21.09.2016

 

Die Arbeiten für das Fundament der Garage haben begonnen.

bautagebuch 5

24.09.2016

 

Das Fundament für die Garage ist fertiggestellt. An diesem schönen Samstag haben wir den Unterbau für die Pflasterung innerhalb der Garage erstellt und das Pflaster verlegt.

bautagebuch 11

bautagebuch 12

07.10.2016

 

Dank Unterstützung der Fa. Schröder wurde die Sohlplatte der Garage abgebrochen.

 

09.11.2016

 

Der Oberboden, der bei den Arbeiten für die Garage angefallen ist, wurde durch uns abgefahren.

16.11.2016

Noch eine Aufgabe für die Kameraden der Ortsfeuerwehr: Leerrohre für verschiedene Medien wurden von der neuen Halle zum Feuerwehrhaus verlegt. Am selben Tag wurden Kantensteine in der Zufahrt zur Garage gesetzt, damit die Zufahrt gepflastert werden kann.

bautagebuch 15

04.01.2017

Endlich ist die Baugenehmigung für die neue Halle eingetroffen. Jetzt kann der Tiefbau beginnen.

12.01.2017

Der Bauunternehmer liefert sein Gerät an. Allerdings macht uns der Frost zurzeit einen Strich durch die Rechnung.

25.01.2017

Die Arbeiten für die Fundamente haben begonnen.

bautagebuch 9.1

30.01.2017

Die Fundamente werden betoniert.

bautagebuch 9.2

bautagebuch 22

08.02.2017

Heute wurde die Fluchttür in der Fahrzeughalle Richtung Fischteichweg eingebaut.

bautagebuch 26

 bautagebuch 44

Foto vom 24.04.2017

17.02.2017

Der Regenwasserkanal für die Dachentwässerug der neuen Halle wird unter der Sohle der Halle verlegt. bautagebuch 19

05.03.2017

 

Bei der alten Halle, die verlängert wird, baut eine Firma das "alte" Hallentor aus.

06.03.2017

 

Die Wand (Strinseite) der zu verlängernden Halle wird entfernt.

Des Weiteren wird das Stahlskelett der Halle und der Hallenverlängerung errichtet.

bautagebuch 17

bautagebuch 21

bautagebuch 18

09.03.2017

 

Alle Kameraden, die durch eine Berufsausbildung Elektrofachkräfte sind, planen die elektrische Anlage der neuen Halle.

20.03.2017

Ein Teil der Dachkonstruktion sowie die Außenwände werden montiert.

 

22.03.2017

 

Das alte Tor wird wieder montiert.

bautagebuch 24

bautagebuch 25

28.03.2017

 

Die Dachdecker fangen an, das Dach zu dämmen und abzudichten.

04.04.2017 

 

Es geht weiter mit Pflasterarbeiten. Ein Teil der alten Steine vor der mittleren Halle wird aufgenommen.

Für den Weg zur Garage werden die neuen Kantensteine gesetzt.

08.04.2017

Die Dacharbeiten sind größtenteils abgeschlossen. Vor der mittleren Halle und der Weg zur Garage werden neu gepflastert.

bautagebuch 27

bautagebuch 28

bautagebuch 29

18.04.2017

 

Die Pflasterarbeiten entlang der alten Halle sind nun vollendet.

bautagebuch 31

 

21.04.2017

 

In der neuen Halle beginnt eine Firma mit dem Einbau der Hallentore.

bautagebuch 32

bautagebuch 33

24.04.2017

 

Auf der Parkfläche vor der neuen Zufahrt zu Garage, wurde eine Grenzmarkierung für ein Halt- und Parkverbot aufgebracht.

bautagebuch 43

In der Halle montierten wir die ersten Kabelbühnen und Leuchten.

bautagebuch 42

Zeitgleich wird ein Leerrohr für das Kabel der Hofbelechtung verlegt.

bautagebuch 34.1

25.04.2017

 

Das Leerohr liegt nun in der Erde.

bautagebuch 41

bautagebuch 50

09.05.2017

Eine Firma beginnt mit den Pflasterarbeiten in der Halle.

bautagebuch 51

bautagebuch 53

 

 10.05.2017

bautagebuch 54

11.05.2017

bautagebuch 55

16.05.2017

Vor der Halle beginnen die Arbeiten für den neuen Ablauf (Gully) und die neue Entwässerungsrinne.

bautagebuch 56

bautagebuch 57

17.05.2017

bautagebuch 59.1

24.05.2017

Die Seitenwand der "alten" Fahrzeughalle wurde geöffnet, dadurch entsteht ein Durchgang zur neuen Halle.

bautagebuch 61

23.05.2017

Die Pflasterarbeiten vor und neben der Halle sind nun auch fast abgeschlossen.

bautagebuch 60

29.05.2017

Die Arbeiten an der Elektroinstallation gehen weiter. Es werden Kabel gezogen und Kabeltrassen verlegt.

28.06.2017

Wir montieren die Außenscheinwerfer.

bautagebuch 63

Foto vom 07.07.2017

 01.07.2016

 

Ein Türstopper für die Seitentür der neuen Halle wird montiert.

bautagebuch 65

03.07.2017

Die Straßenlaterne an der rechten vorderen Ecke wird angebaut und die Außenscheinwerfer werden angeschlossen (siehe Foto 28.06.2017). Desweiteren wird die Ladeerhaltung der Fahrzeuge angebaut und angeschlossen.

bautagebuch 68

07.07.2017

Der Termin für die Halleneinweihung steht. Es beginnen die Malerarbeiten an der alten Halle. 

bautagebuch 64

14.07.2017

Die Fassade der alten Fahrzeughalle ist nun komplett neu gestrichen.

Es folgt das Lackieren der Rammschutz-Poller in Schwarz/Gelb.

bautagebuch 69

bautagebuch 70 1

29.07.2017

Es ist vollbracht!

Am vergangenen Samstag zelebrierten wir mit vielen geladenen Gästen unsere

Halleneinweihung.

Mehr zur Einweihungsfeier unter News!

HN 2017 07 29 KZ Fahrzeughalle Ortsfeuerwehr Vinnhorst 0001

Foto: Kai Zaengel - HAZ / NP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok