Gerätewagen FüKom (GW-FüKom)

gwfm

 

 

GW-FüKom

 Baujahr: 2015

 Fahrgestell: MAN TGM

 Aufbau: GSF

 

 

 

 

Der GW FüKom ist das Arbeitstier unserer Fachgruppe. Er beherbergt nicht nur einen Großteil der Materialien und Ausrüstung, er ist dank eines Arbeitsplatzes in der Staffelkabine auch als Meldekopf oder Funkarbeitsplatz einsetzbar.

Bei einem Alarm für die Fachgruppe FüKom der Ortsfeuerwehr Vinnhorst rückt das Fahrzeug, möglichst mit einer vollständigen Staffel, mindestens jedoch mit vier FM (SB) besetzt, vom Feuerwehrhaus ab. Er ist das Zugfahrzeug für den NA40, der standardmäßig bei jedem FüKom-Alarm mit zur Einsatzstelle abrückt.

Der GW-Fükom dient dem Mannschaftstransport zur Einsatzstelle sowie dem Aufbau drahtgebundener oder drahtloser Kommunikationswege. Wegen seiner Kommunikationsmittel und dem Platzangebot kann das Fahrzeug auch als Basis für eine Abschnitts- bzw. Unterunterabschnittsleitung dienen.

Die umfangreiche Beladung ist in sechs, eigens für uns angefertigten, Rollwagen verlastet. 
Sie umfasst, neben der umfangreichen Ausstattung zur Telekommunikation, u.a. ein Schnelleinsatzzelt mit Heizung und Sitzgelegenheiten, vier Stromerzeuger, diverses Material zur Einsatzdokumentation, Beleuchtungsmaterial in Form von Arbeitsstellenscheinwerfern und einem Powermoon (Beleuchtungsballon).

Das Fahrzeug verfügt des Weiteren über einen Licht- und einen Antennenmast, die an der Front des Aufbaus angebracht sind.

Wie schon beim Vorgänger steht das baugleiche Schwesterfahrzeug bei der Fachgruppe FüKom in Bemerode.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok